Coaching heißt für mich aktives Lehren, die Vermittlung des benötigten Wissens an aktuellen Projektfällen. Kenntnisse der Theorie sind zwar die eine Seite der Medaille, doch die praktische Umsetzung im gegebenen Projekt die weitaus wichtigere zweite Seite.

In der Vergangenheit konnte ich hier insbesondere Mitarbeitern aus den Fachabteilungen die methodischen Kenntnisse zur Testfallermittlung und Testdatendefinition vermitteln, daß sie in den Projekten angewandt werden konnten.

Hierbei lege ich besonderes Augenmerk darauf, die Mitarbeiter gemäß ihren Fähigkeiten, Voraussetzungen und Ambitionen einzuteilen. Testen ist eine sehr anspruchsvolle Tätigkeit und verschiedene Aktivitäten sind von unterschiedlichen Menschen unterschiedlich gut durchzuführen. So können besonders gewissenhafte Menschen sehr gut bei formalen Prüfungen eingesetzt werden, während beispielsweise kreative Mitarbeiter besser bei zusätzlich durchzuführenden intuitiven Tests aufgehoben sind.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der aktiven Unterstützung des Testverantwortlichen bei Testplanung und Testmanagement. Neben meinen umfangreichen theoretischen Kenntnissen verfüge ich hier auch über umfangreiche praktische Erfahrungen bei der Bewältigung von Problemen im täglichen Testgeschäft.

Für weitergehende Informationen stehe ich Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.