Ein entscheidender Punkt bei der Wartbarkeit von Tests ist die Redundanzfreiheit der Testdaten. Zu diesem Zweck beinhaltet Funtestic eine umfangreiche Testdatenverwaltung, die es auf jeder Ebene erlaubt, Redundanzen zu vermeiden.

Zentrales Datenelement sind bei Funtestic die dialogbezogenen Daten. Sie werden unterteilt in Dialoginformationen, Dialogelementinformationen und schließlich die eigentlichen Dialogdaten.

Auf der Ebene der Dialogelementinformationen lassen sich weitere Verfeinerungen in Form von Verweisen auf Listenelemente, Tabellenelemente, hierarchische Strukturen sowie Binärdaten vornehmen.

Oftmals ist es notwendig, vor dem Start des eigentlichen Tests die dafür notwendigen Sekundärdaten zur Verfügung zu stellen, um eine Unabhängigkeit des Tests zu gewährleisten. Hierfür bietet Funtestic die Möglichkeit der Verwaltung von Datenstrukturen an.